Der Kinder- und Jugendbuchautor Daniel Nesquens, der 1967 in Zaragoza geboren wurde und ebendort lebt, hat in Spanien bereits 60 Bücher veröffentlicht: Geschichtensammlungen, Kinderromane sowie zahlreiche Bilderbücher und andere illustrierte Bücher, die in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Illustratoren entstanden sind. Daniel Nesquens ist für seinen trockenen Humor und seinen Einfallsreichtum berühmt. Einer der zahlreichen Preise, mit denen er ausgezeichnet wurde, ist der Premio Anaya de Literatura Infantil y Juvenil. Er erhielt ihn 2010 für „El hombre con el pelo revuelto“ (2010, Ü: Der Mann mit den strubbeligen Haaren), ein Buch über einen exzentrischen Lieblingsonkel und Geschichtenerzähler.

Daniel Nesquens’ Texte zeichnen sich durch witzige Wortspiele, hintersinnige Anspielungen und eine Vorliebe für Nonsens aus. Nesquens ist ein großartiger Fabulierer, der pointiert formuliert und in alltäglichen Dingen immer wieder Überraschendes, Verdrehtes und Absurdes entdeckt.

© Foto: Privat

Kontakt:
Jutta Reusch
Leitung bibliothekarische Dienste
Tel: +49 (89) 89 12 11-41
E-Mail: bib-ltg@ijb.de