Anna Woltz

Mijn bijzonder rare week met Tess.
Illustraties Jeska Verstegen Querido 2013.
Dt. Ausgabe: Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess. Illustriert von Regina Kehn.
Aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann. Carlsen 2015.

Als der zehnjährige Samuel mit einem wildfremden Mädchen hinter einer Arztpraxis Wiener Walzer tanzt ist dies erst der Anfang einer Woche voller unverhoffter und außergewöhnlicher Ereignisse auf der Ferieninsel. Gemeinsam erkunden Tess und Samuel die Insel, begraben einen Kanarienvogel und gehen inkognito auf Schnitzeljagd mit ihrem Vater, der keine Ahnung von seiner Tochter hat. Dabei könnten die beiden nicht unterschiedlicher sein. Während die vorlaute Tess endlich ihren Vater kennenlernen will, versucht sich der nachdenkliche Samuel mehr und mehr von seiner Familie zu entfernen, denn am Ende, so denkt er, steht man sowieso alleine da. Durch ihre gemeinsamen Erlebnisse lernen die beiden ungleichen Freunde schließlich mehr über sich selbst und was es bedeutet, eine Familie zu sein. In ihrem Roman Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess gibt Anna Woltz kindlichen Gedanken über Verlustängste und Identitätsfragen Raum und sorgt gleichzeitig mit viel Situationskomik für ein heiteres Ferieninselabenteuer.

Evi, Nick, En Ick. Leopold 2011.
Dt. Ausgabe: Kükensommer. Illustriert von Angela Glökler.
Aus dem Niederländischen von Bettina Bach und Eva Schweikart. dtv 2015.

Wofür ein Huhn alles gut sein kann! Die zehnjährige Flora freut sich auf die Sommerferien – sechs Wochen Entspannung und endlich Ruhe vor ihren Mitschülern. Doch als sie eines Tages ein Huhn findet, löst sich ihre Vorstellung von ruhigen Sommerferien in Luft auf. Für ihr sommerliches Kükenprojekt braucht Flora nämlich die Hilfe der vorlauten Evi und des immer gut gelaunten Nick. Von wegen Ruhe und Entspannung - diese Sommerferien werden richtig aufregend! Gemeinsam bewachen die drei das brütende Huhn Merle in Floras Kleiderschrank und warten bis die Küken endlich schlüpfen. So werden Flora, Evi und Nick durch das Hühnergeheimnis nicht nur dicke Freunde, sondern Huhn Merle und die Küken helfen sogar dabei, einen Familienstreit zu schlichten. Kükensommer ist ein Sommerferienabenteuer, das kindliche Identitäts-und Familienprobleme behutsam thematisiert und mit warmherzigen und humorvollen Momenten für gute Laune sorgt.