Carla Maia de Almeida, Portugal

Carla Maia de Almeida, geb. 1969 in Matosinhos (Portugal), studierte  Kommunikationswissenschaften und absolvierte zudem ein Aufbaustudium in Kinder- und Jugendliteratur.

Heute ist sie als freie Journalistin, Autorin und Übersetzerin tätig, unter anderem als Redakteurin der Kinderliteraturseiten der Zeitschrift LER. Nachdem sie mehrere Bilderbücher veröffentlicht hat, ist ihr erstes Jugendbuch, Irmão Lobo, zugleich ihr Debüt auf dem deutschen Buchmarkt. Bruder Wolf erschien im Februar 2016 bei FISCHER Sauerländer.

© Foto: Paolo Sousa Coelho