Luna Al Mousli, Österreich

Luna Al-Mousli wurde 1990 geboren und lebte bis zu ihrem 14. Lebensjahr in der syrischen Hauptstadt Damaskus. Dann emigrierte sie mit ihrer Familie nach Wien. Dort lernte sie Deutsch, ging zur Schule und studierte anschließend Grafik Design. Heute arbeitet Luna Al-Mousli als Grafik Designerin, studiert Orientalistik und engagiert sich u.a. mit dem Projekt „Tanmu“ sehr stark in der Flüchtlingshilfe und Deutschlernprojekten.

Das Buch Eine Träne. Ein Lächeln. Meine Kindheit in Damaskus ist ihre Abschlussarbeit und ein gestalterisches Gesamtkunstwerk: Es versammelt Fotos und kurze Texte auf Deutsch und Arabisch, die in ihrer Verbindung eine große visuelle und erzählerische Intensität erzeugen.

© Foto: Marie-Christine Gollner-Schmid