Benny Lindelauf, geboren 1964 in der Provinz Limburg, lauschte als Kind liebend gern den Geschichten seiner Großmutter. Als er groß war, besuchte er die renommierte Theaterschool in Amsterdam, danach tanzte und spielte er in verschiedenen Jugendtheaterproduktionen. Als es mit seinen schauspielerischen Engagements einmal nicht so gut lief, begann er mit großem Spaß und Erfolg Geschichten für Kinder zu schreiben Inzwischen hat Benny Lindelauf das Schreiben zum Beruf gemacht und unterrichtet in seiner Wahlheimat Rotterdam kreatives Schreiben.

Der Autor einer zweibändigen Familiensaga lässt sich Zeit beim Entwickeln seiner Geschichten und liebevoll gezeichneten Figuren und nähert sich behutsam zeitgeschichtlichen Themen. Er besitzt einen „unverwüstlichen Galgenhumor“ (Süddeutsche Zeitung).  Mit der Geschichte der Familie Boon setzt er den von der Geschichte verfolgten und dieser tapfer trotzenden Menschen im limburgischen Sittard, einem Grenzgebiet zu Deutschland, ein literarisches Denkmal.

© Foto: Eseloof