Tuutikki Tolonen, Finnland

Mörkövahti
Illustriert von Pasi Pitkänen
Tammi 2015

Dt. Ausgabe: Monsternanny. Eine ungeheuerliche Überraschung
Aus dem Finnischen von Anu Stohner
dtv Reihe Hanser 2018.

Alles beginnt damit, dass Mama ein zweiwöchiges Wellness-Camp gewonnen hat. Und weil Papa beruflich ständig unterwegs ist, gehört auch eine Haushaltshilfe zum Gewinn, die sich in der Zeit um Hilla (11), Kaapo (9) und Maikki (6) kümmert. Doch mit dem, was da vor der Tür steht, hat keiner gerechnet: ein bräunlich graues Zottelwesen, so groß und breit, dass es fast die ganze Türöffnung ausfüllt. Diese „Monsternanny“, heißt es in der Gebrauchsanweisung, sei „nicht gewalttätig, sieht gern fern, fühlt sich in Menschenhäusern wohl“. Tatsächlich ist das stumme Wesen höchst liebenswert, wirkt manchmal aber arg unglücklich. Als die Geschwister entdecken, dass auch die Nachbarskinder von Monstern gehütet werden, wollen sie wissen, woher all die Monster plötzlich kommen. Gemeinsam mit Maikkis sprechendem Bademantel und einem hilfreichen Monster-Lexikon gehen sie dem Monsterrätsel auf den Grund … (ab 9)

 

Mörköviesti
Illustriert von Pasi Pitkänen
Tammi 2020

Dt. Ausgabe: Monsternanny. Eine haarsträubende Nachricht
Aus dem Finnischen von Elina Kritzokat
Hanser 2020

In diesem Buch erlebt die Familie Hellemaa ihr bereits drittes Abenteuer mit den Monsternannys – und das ist wahrlich haarsträubend. Eigentlich läuft alles gerade ganz gut: Papa ist nicht mehr so viel auf Reisen, die Familie plant einen Umzug in ein größeres Haus auf dem Land, und auch Maikki, die jüngste der drei Geschwister, geht nun zur Schule. Doch plötzlich schrumpft ihr sprechender Bademantel, Ameisen überbringen Hilla, Kaapo und Maikki geheimnisvolle Nachrichten, und eines Tages steht der Türwächter aus der Monsterwelt im Badezimmer der Familie. Dummerweise hat er vergessen, die Tür hinter sich zu schließen! Bald wimmelt es in der kleinen Wohnung der Hellmaas nur so von unterirdischen Gestalten – darunter natürlich auch die Monsternannys … Warmherzig und voller Humor erzählt Tuutikki Tolonen nicht nur von so liebenswerten wie rätselhaften Wesen, sondern auch von einer ganz besonderen Geschwisterbeziehung und der unvoreingenommenen Neugier auf merkwürdige Dinge. (ab 9)