Davide Morosinotto, Italien

Davide Morosinotto, 1980 im norditalienischen Camposampiero geboren, studierte Kommunikations- und Literaturwissenschaften in Bologna und schloss sein Studium mit einer Arbeit über den US-amerikanischen Science-Fiction-Autor Philip Kindred Dick ab. Er begann früh zu schreiben und hat mittlerweile 30 Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, darunter sehr erfolgreiche Science-Fiction-Romane. Sein Hauptinteresse gilt jedoch historischen Stoffen, die er als spannende Kinderromane in der Tradition englischsprachiger Abenteuerliteratur erzählt.

Mit dem Roman „Die Mississippi-Bande“, der bereits in 14 Sprachen übersetzt wurde, ist ihm jetzt der internationale Durchbruch gelungen. Als einer der erfolgreichsten Kinderbuchautoren seines Landes nutzt Davide Morosinotto seine Prominenz auch dafür, sich gegen Cybermobbing und den Missbrauch sozialer Netzwerke zu engagieren. Der Autor lebt in Bologna.

Davide Morosinotto wird von Virginia Maiorino, Übersetzerin und Journalistin aus Berlin, moderiert.

© Foto: Tamara Casula