Mittwoch 18. Juli 2018 19.30 Uhr
Werkstattgespräch
Instituto Cervantes München

Kreativ und eigenwillig

Der Illustrator Gusti im Werkstattgespräch

Der in Buenos Aires geborene, seit vielen Jahren in Barcelona lebende Illustrator und Autor Gusti ist einer der bekanntesten Bilderbuchkünstler der spanischsprachigen Welt. Die Bandbreite seines vielseitigen Œuvres ist groß. Er zeichnet winzige Skizzen, malt großformatige Bilder, arbeitet mit Aquarellfarben, Buntstift, Collage und anderen Techniken. Seine Bilder sin oft humorvoll, hintergründig und stecken voller überraschender Details. Beeindruckend sind zum Beispiel seine Illustrationen zu Geschichten des argentinischen Autos Jorge Bucay. Auf internationale Resonanz stieß auch „Mallko y papá“ (Mallko und Papa), ein sehr persönliches Buch über seine ambivalenten Gefühle für seinen Sohn, der mit dem Down-Syndrom zur Welt kam. An diesem Abend spricht Gusti über seine Arbeit und seine mit wichtigen Preisen ausgezeichneten Bücher.



Werkstattgespräch

Moderation: Jochen Weber
(Internationale Jugendbibliothek)

Eintritt frei

In deutscher und spanischer Sprache mit Simultanübersetzung

Instituto Cervantes München
Spanisches Kulturinstitut
Alfons-Goppel-Straße 7 (Marstallplatz)
80539 München
 

In Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes München